Tag der offenen Tür

Triemlifest Samstag, 17. Juni 2017 13 - 21 Uhr

Ende 2016 konnte die Neubausiedlung Triemli 1 mit 167 Wohnungen und mehreren Gewerberäumen bezogen werden. Wir möchten dies gerne mit allen Rotach-Mitgliedern, Nachbarn und Gästen feiern.

Der Anlass findet bei jedem Wetter auf dem ganzen Areal der Triemli-Siedlung statt. Sie finden auf dem Gelände, in den Gemeinschaftsräu-men und in Zelten ein breites Kultur- und Spiel-Angebot für Jung und Alt. 

Parkplätze sind in der Umgebung nur beschränkt vorhanden. Es empfiehlt sich, mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen. Das Tram Nr 14 hält unmittelbar vor der Siedlung (Station Schaufelbergerstrasse).

Programm:

 

·         Essen und Trinken an verschieden Ständen

·         Bar auf dem Dach

·         Führungen durch die Siedlung

·         Ausstellung «Wohnen im Triemli, einst und heute»

·         Portrait-Fotografie

·         Tischtennis-Turnier

·         Tabla im Treppenhaus

·         Angelo Roccha, Portugiesische Volksmusik

·         Taschenorchester, Rahel Hadorn (Jazz)

·         Alibi Süd

 

Kinderprogramm:

·         Popcorn- und Hotdog-Stand

·         Hüpfburg und Spielbus

·         Kinderschminken & Henna-Tatoos

·         Märlizelt

·         Büchsenwerfen und Flaschenfischen

·         Fotowettbewerb

 

Tag der offenen Tür

Führungen

Wir führen Sie durch die Siedlung Triemli und erläutern Architektur, Umgebung und technische Ein-richtungen. Als Höhepunkt beglei-ten wir Sie aufs Dach vom Haus B, auf dem sich ein Dachgarten (Urban Gardening) und für das Fest eine Bar befindet. Zum Schluss haben Sie auch die Mög-lichkeit einige Wohnungen zu besichtigen.

Tag der offenen Tür

Essen & Trinken

An mehreren Ständen finden Sie Grilladen, Falafel, Kuchen & Kaffe, Bier, Wein und Softgetränke.

 

Tag der offenen Tür

Ausstellungs-Parcours

Sechs Posten auf dem Gelände der Siedlung Triemli nehmen den Besucher mit auf eine Reise durch Zeit und Raum. Statistiken zum anfassen, leuchtende Bilder und Naturgerüche informieren den Be-sucher über das Leben im Triemli-quartier einst und jetzt, den Wandel Wiedikons mit seinen Lehmgruben, die Entstehung der Genossenschaft Rotach und allgemein zur Genossenschafts-bewegung in Zürich. Zuletzt wagen wir auch einen Blick in die Zukunft. An einzelnen Posten darf mit Lehm gewerkelt, gepflanzt und gekritzelt werden.


powered by onsite.cms